Oesterweg und Häger siegen in Gruppe 3 und 4

Die Endrunde des 19. Haller-Kreisblatt-Cups ist komplett

Christian Helmig

Ausgeschieden: Lukas Gutbrod und der TuS Solbad Ravensberg. - © Sven Hauhart, HK
Ausgeschieden: Lukas Gutbrod und der TuS Solbad Ravensberg. (© Sven Hauhart, HK)
Versmold. Die spannendeste Vorrundengruppe des 19. Haller-Kreisblatt-Cups ging am heutigen Mittwoch mit einem Sieg der SG Oesterweg zu Ende. Im Feld der vier B-Ligisten setzte sich das Team von Trainer Björn Mittendorf mit drei hart erkämpften Siegen an die Spitze. Platz zwei ging an den TuS Langenheide.

In Gruppe 4 spielte der SV Häger groß auf. Einem 10:1-Erfolg über Stadtrivale TFC Werther ließ der zweimalige Turniersieger ein 4:2 über die Spvg. Versmold folgen. Die Versmolder schossen sich ihren Frust im letzten Spiel des Tages mit einem 10:3-Kantersieg gegen den TFC von der Seele.

Links zum Thema
Zum Spielplan und den Ergebnisse geht es hier.

Damit kommt es in der Endrunde am Donnerstag in der Versmolder Sparkassen-Arena zu folgenden Viertelfinalpartien: Spvg. Steinhagen - Spvg. Versmold (17 Uhr), SC Peckeloh - TuS Langenheide (17.30 Uhr), SG Oesterweg - SC Halle (18 Uhr) und SV Häger - FC Türksport Steinhagen (18.30 Uhr).

Erwartet werden rund 800 Zuschauer. Die Einlassbändchen sind ausverkauft. Eine Tageskasse wird nicht mehr geöffnet.

HK-Cup: Oesterweg und Häger siegen in Gruppe 3 und 4


Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha